Engagements

Wir engagieren uns möglichst vielfältig, um aus den unterschiedlichsten Bereichen Eindrücke zu erhalten und wertvolle Erfahrungen machen zu dürfen.

Galerie im Kloster

Wir bringen unsere Künstler:innen mit Künstler:innen mit Beeinträchtigung zusammen und betreiben für die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL im Kloster Rathausen seit 2019 die Galerie im Kloster.

Journal of Arts

Wir engagieren uns für die Sichtbarkeit aufstrebender Künstler:innen, Kurator:innen und anderer Expert:innen im Kunstmarkt. Einerseits mit Projekten und Ausstellungen, andererseits mit dem von uns initiierten Journal of Arts.

Zusammen mit unserer Redaktionsleiterin Melissa Jetzer publizieren wir ein unabhängiges online Magazin seit 2020.

getindependent

Wir finden es sehr wichtig, dass sich Studierende bereits während Ihrer Ausbildungszeit im Arbeitsmarkt vernetzen und in Praktika wichtige Erfahrungen machen können.

Deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern Design & Kunst, Smart Up HSLU und Alumni Hochschule Luzern diese neue Plattform entwickelt.

Engagement Kunst

Wir unterstützen das Bundesverwaltungsgericht St. Gallen bei Ihrem Bedürfnis nach Engagement für die Kunst. In einem exklusiven Jahresprogramm präsentieren wir Künstler:innen, die von der internen Kunstkommission ausgewählt wurden. Aktuell finden diese Ausstellungen online statt.

artandarchitecture

Wir möchten die Position der Künstler:in im Architekturwesen stärken, sowie Kunst und Architektur näher zusammenbringen. Denn wir sind überzeugt, dass eine frühe Involvierung der Künstler:in in die Architekturwettbewerbe zu einer Verbesserung der Bauprojekte führt.

Deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit Mauritius Carlen und Cristina Trofin von den Scheitlin Syfrig Architekten den Dachverband artandarchitecture gegründet.

Zentrum Art Brut Zentralschweiz

Wir möchten die Institutionen, Stiftungen und Expert:innen, die sich um Art Brut und um die Zusammenarbeit mit Künstler:innen mit Beeinträchtigung sorgen und kümmern, zusammenbringen.

Deshalb konzipieren wir aktuell im Auftrag der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL dieses neue Kompetenzzentrum.

NOA Förderprozent

Wir haben uns dazu verpflicht ca. 1 % unseres Umsatzes in das NOA Förderprozent einfliessen zu lassen. Darin unterstützen wir Künstler:innen selektiv bei Projekten, Produktionen, Residencies oder auch mit Werkankäufen für unsere Sammlung.

NOA Collection

Wir arbeiten und unterstützen unsere Künstler:innen nicht nur aktiv in Projekten, Ausstellungen und Beratungen, sondern kaufen Ihre Werke auch für unsere eigene Sammlung an. Darin konzentrieren wir uns auf aufstrebende Künstler:innen, in denen wir viel Potential sehen.

Ehrenamtliche Engagements unseres CEO’s

Kunsthoch Luzern

Präsidium

Unser Mitbegründer Florian Paul Koenig engagiert sich seit 2020 als Präsident des Kunsthochs für den Luzerner Kunstmarkt. In Zusammenarbeit mit dem Vorstand (Sarah Mühlebach, Nick Kalinowski, Adriana Zürcher und Sabrina Negroni) und dem neuen Projektkoordinator David Glanzmann entwickelt er aktuell den Verein weiter, um ihm eine überregionale, falls möglich nationale Ausstrahlung zu verleihen.

Alumni Hochschule Luzern

Vorstand Departementsgruppe Kunst & Design

Unser Mitbegründer Florian Paul Koenig arbeitet seit 2019 in der Departementsgruppe der Alumni Organisation mit. Seit 2021 ist er zudem im Vorstand aktiv.

Artclub Luzern

Vorstand

Unser Mitbegründer Florian Paul Koenig wurde 2020 in den Vorstand des Artclubs eingeladen und aufgenommen, um den Generationenwechsel und die Neuausrichtung des Vereins zu planen, koordinieren und leiten.

Der Artclub Luzern ist ein privater Förderverein, der hauptsächlich das Kunstmuseum Luzern unterstützt und Kunstinteressierte aus Luzern vereint.